NEU: Olympus OM-D E-M1 Mark III

+++ Präsentation am 06. März 2020 bei uns! +++ Hier klicken für mehr Informationen +++

Mit der OM-D E-M1 Mark III präsentiert Olympus eine Kamera, die sich an mobile und anspruchsvolle Fotografen wendet. Robust, kompakt. leicht und mit überzeugender Bildqualität ist sie eine Kamera für alle professionellen Anforderungen.

Verbesserte Bildstabilisation
Durch Synchronisierung des in Sync IS Objektiven integrierten Bildstabilisators mit dem 5 Achsen Bildstabilisator des Gehäuses erzielt die E-M1 Mark III eine Kompensation von bis zu 7,5 EV Schritten (5 Achsen Sync IS). So lassen sich Aufnahmen in dunkler Umgebung oder Supertele Aufnahmen auch ohne Verwendung eines Stativs realisieren. Ohne Sync IS kompensiert der in das Gehäuse integrierte Bildstabilisator, unabhängig vom verwendeten Micro Four Thirds Objektiv, bis zu 7,0 EV Schritte.body_01

Rundum Wetterfest
Das magnesiumlegierte Gehäuse der OM D E M1 Mark III ist staub und spritzwassergeschützt sowie frostsicher und damit auch für Einsätze in besonders rauen Umgebungen perfekt geeignet.

Handheld-High-Res-Shot und neuer Prozessor
Der neue TruePic IX Bildprozessor sorgt in Verbindung mit dem 20,4-Megapixel-Live-MOS-Sensor und der 5-Achsen-Bildstabilisation für maximale Bildqualität bis an den Bildrand. Anwender, die eine höhere Auflösung benötigen, können die 50-MP-Handheld-High-Res-Shot-Funktion für Aufnahmen mit ca. 50 Megapixeln ohne Verwendung eines Stativs nutzen. Mit der Tripod-High-Res-Shot-Funktion lassen sich ultrahochauflösende RAW- und JPEG-Bilder aufnehmen, die einem 80-Megapixel-Bild entsprechen.

Schneller, hochpräziser Autofokus
Die OM-D E-M1 Mark III ist mit dem bewährten Phasendetektions-AF-System mit 121 Kreuzsensoren ausgestattet, das verschiedene AF-Messfeldeinstellungen (einzeln und Gruppen) unterstützt. Mit aktivierter AF/AE-Verfolgung sind 18 Bilder pro Sekunde unter Beibehaltung der vollen Auflösung von 20,4 Megapixeln möglich. Das Motiv kann während der Serienbildaufnahme im Sucher überprüft werden, um eine präzise Verfolgung zu gewährleisten.body_02

Neuer Starry Sky AF für Astroaufnahmen
Der für die OM D E M1 Mark III neu entwickelte Starry Sky AF kann die Welt der Astrofotografie revolutionieren. Ein neu entwickelter Algorithmus sorgt dafür, dass selbst auf die kleinsten Sterne am Nachthimmel präzise scharf gestellt werden kann. Einer der zwei Modi des Starry Sky AFs ist der Speed Priority Modus (Standardeinstellung), der die Fokussiergeschwindigkeit und den kompletten AF Betrieb in kurzer Zeit priorisiert. Dank der leistungsstarken Bildstabilisierung sind mit dieser Funktion unter Verwendung eines Weitwinkelobjektives Astroaufnahmen aus der Hand möglich. Der zweite Modus, Accuracy Priority, verwendet einen fein abgestimmten Fokus Scan und ist effektiv für die Aufnahme bestimmter Sterne mit Teleobjektiven.

Advanced Face Priority / Eye Priority AF
Face Priority / Eye Priority AF zur automatischen Erkennung von Augen und Gesichtern von Personen wurde weiter überarbeitet. Der neue Bildprozessor TruePic IX verfügt über eine höhere Verarbeitungskapazität und verbesserte AF Algorithmen. Kleinere Gesichter und Augen werden besser erkannt und das in Situationen, in denen die Gesichtserkennung in der Vergangenheit schwierig war (wie z. B. die Scharfstellung auf Gesichter, die im Profil zu sehen sind). Zudem ist es jetzt möglich, bei Aufnahme von Fotos oder Videos die Gesichter entweder über die Tasten oder durch Berühren des Touchscreens auszuwählen. Die Gesichts bzw. Augenerkennung lässt sich mit einem einzigen Tastendruck ein oder ausschalten.

High-Speed-USB-Aufladen unterwegs – sogar während der Aufnahme
Der Lithium Ionen Akku BLH 1 lässt sich in der Kamera in nur zwei Stunden vollständig via USB aufladen. Die E M1 Mark III ist kompatibel mit dem USB PD (USB Power Delivery) Standard, um die Kamera mittels eines externen Netzteils mit Energie versorgen zu können.body_03

Vielseitige Aufnahmefunktionen: Pro Capture, Live ND Filter, B Modus
• Pro Capture ermöglicht die Aufnahme von Szenerien, bei denen das perfekte Timing nur schwer abzuschätzen ist. Pro Capture beginnt die Aufnahme in dem Moment, in dem der Auslöser halb heruntergedrückt wird. Der Pufferspeicher kann so eingestellt werden, dass bis zu 35 Bilder im RAW-Format / volle Auflösung aufgenommen werden.
• Live-ND-Funktion für die Effekte langer Verschlusszeiten
Sie ermöglicht die Effekte langer Verschlusszeiten ohne die Verwendung von externen ND-Filtern. Dabei wählt der Anwender ein Effektlevel zwischen ND2 (entspricht einer Belichtungszeitstufe) und ND32 (5 Stufen). Die Auswirkungen können vor der Aufnahme im Sucher betrachtet werden
• B-Modus ab jetzt auf dem Aufnahmemodus-Wahlrad
Da der B-Modus dem Aufnahmemodus-Einstellrad hinzugefügt wurde, sind Live Composite, Live Bulb und Live Time nun leichter zugänglich und konfigurierbar. Mit Live Composite werden mehrere mit der gleichen Verschlusszeit aufgenommene Bilder übereinander gelegt und nur die für die Aufnahme von Lichtspuren helleren Bereiche zusammensetzt. Anwender können den Fortschritt der Lichtspuren in Echtzeit in der Live-Ansicht überprüfen.

Video
• 4K/C4K-Aufnahmen aus der Hand
Die E-M1 Mark III verfügt über einen IS-Modus, der speziell für Videoaufnahmen entwickelt wurde. Die elektronische Stabilisierung in Kombination mit der 5-Achsen-Stabilisierung im Gehäuse arbeitet äußerst effizient, selbst bei der Aufnahme hochauflösender Videoformate, wie 4K oder Cinema 4K (C4K), die anfällig für Verwacklungen sind.
• Log-Aufnahmen für Farbkorrekturen
Die E-M1 Mark III unterstützt OM-Log400 Shootings, wodurch Aufnahmen ohne Detailverluste bei Schatten und Licht sowie Farbkorrekturen möglich sind. Um die Sichtbarkeit der Live View-Ansicht zu verbessern, ist eine View Assist-Funktion verfügbar, die den Farbraum des Displays in den Full HD-Standard BT.709 konvertiert.

Weitere Features der neuen Olympus OM-D E-M1 Mark III:
• B x H x T: 134,1 mm x 90,9 mm x 68,9 mm, Gewicht: ca. 504 Gramm
• TruePic IX Bildprozessor
• 20,4 MP-Live-MOS-Sensor mit SSWF-Technologie
• 2 SD-Kartenfächer, eines kompatibel mit UHS-II
• WLAN und Bluetooth

Tags: Olympus

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.