Neu: Sony α7R IV

Ab Ende August 2019 lieferbar - jetzt vorbestellen und 3-Jahres Pannenschutz kostenlos bekommen!
Vorbestellungen sind möglich unter 06151 - 177 376 oder per Mail an verkauf@fotogena.de.

Das neue Flaggschiff von Sony bringt eine neue Dimension an Auflösung und Bildqualität in die Vollformat-Fotografie. Mit der vierten Generation seiner α7R-Serie setzt Sony die Maßstäbe nochmals höher.

Die wichtigsten Features:

  • 35mm Vollformat 61,0 MP back-illuminated Exmor R CMOS Sensor mit BIONZ X Prozessor der jüngsten Generation
  • 15-Stufen Dynamikumfang bei niedrigen Empfindlichkeiten
  • 10 Bilder pro Sekunde mit AF/AE-Tracking, Pufferkapazität: ca. 7s bei voller Auflösung, ca. 21s bei APS-C Crop-Modus mit 26,2 Megapixel
  • 567 AF-Phasendetektionspunkte, 74% Abdeckung des Bildbereichs, 425 AF-Kontrastpunkte
  • Erstmals Real-Time Augen-AF bei Filmaufnahmen, verbesserter Real-Time Augen-AF (wahlweise für Menschen oder Tiere) bei Foto
  • Verbesserter Pixel Shift Multi Shooting Modus, bis zu 16 Bilder in voller Auflösung
  • UXGA OLED Tru-Finder mit 5,76 Mio. Pixel (1,6 fach mehr Auflösung als bei der A7R III)
  • High-Speed WLAN Unterstützung, erstmals drahtlose PC-Remote-Vernetzung, FTP-Datenübertragung
  • professionelle 4K-Movie Video-Funktionen mit full pixel readout ohne Pixel-Binning im Super-35-mm-Modus, S-Log3, HDR-Workflow-Unterstützung
  • Multi Interface Shoe mit Digital-Audio-Schnittstelle

sony_a7riv01

Die neue α7R IV setzt neue Meilensteine für spiegellose Vollformat-Kameras! Ihre enorm hohe Auflösung war bisher den Mittelformat-Kameras vorbehalten und ist einzigartig. Dabei soll die Neue allerdings nicht nur ein reines "Auflösungs-Monster" sein. Sony verspricht ultrageringes Rauschen und maximale Bildqualität. Dies soll vor allem bei niedrigen und mittleren ISO-Zahlen gelten, aber auch bei hohen Empfindlichkeiten wie der max. Standard-Empfindlichkeit von ISO 32000 soll die A7R IV überzeugen. Der neu entwickelte Sensor und der optimierte BIONZ X Prozessor lässt also einiges in Sachen Bildqualität erwarten. Dazu soll auch der integrierte 5-Achsen-Bildstabilisator seinen Teil beitragen, dank optimierter Algorithmen soll er eine bis zu 5,5 Schritte längere Verschlusszeit ernmöglichen.

Wem die 61 Megapixel noch nicht genug sind, kann den verbesserten Pixel Shift Multi Shooting Modus nutzen. Dabei verstellt die Kamera den Sensor präzise in 1- oder 0,5-Pixel-Schritten, um 16 einzelne Aufnahmen mit insgesamt 963,2 Mio. pixel zu erstellen. Diese werden anschließend in der Imaging Edge Desktopanwendung zu einem Bild mit 240,8 Mio Pixel (19.008 x 12.672 Pixel) zusammengesetzt. Die Hersteller von Speichermedien freuen sich ...

Beim Autofokus setzt Sony auf 567 AF-Phasendetektionspunkte, welche in Zusammenarbeit  mit den 425 AF-Kontrastpunkten bei allen Lichtverhältnisen und auch bei wenig Licht bis EV-3 zuverlässig und schnell fokussiert. Ein weiteres Highlight des Autofokus ist die Augenerkennung in Echtzeit, eine Funktion die nochmals verbessert wurde und nun für Menschen und Tiere zur Verfügung steht.

Im Bereich Video bietet die Sony 4K Videoaufzeichnungen (3840 x 2160 Pixel) und vollständiger Pixelanzeige ohne Pixel-Binning im Super-35-mm-Modus.S-Log 2 und S-Log 3 sorgen zudem für eine hoch flexible Farbgestaltung, bei S-Log 3 mit einem Dynamikumfang von bis zu 14 Stufen. Auch HLG (Hybrid Log-Gamma) ist mit der Alpha 7R IV verfügbar, um direkte HDR-Workflows zu unterstützen.

Das Gehäuse der α7R IV besteht aus einer leichten, aber sehr robusten Magnesiumlegierung. Die Bedienelemente wurden teilweise neu gestaltet, der Griff bekam ein neues Design und liegt nun noch besser in der Hand. Auch der Staub- und Spritzwasserschutz wurde von Sony verbessert. Neu ist auch die digitale Audioschnittstelle im Zubehörschuh. Ein "Muss" für High-End-Kameras sind die beiden UHS-II kompatblen Kartenspeicherplätze. Übrigens lassen sich fast alle Kameraeinstellungen auf eine Speicherkarte speichern und von dort wieder laden, ein hilfreiches Feature, wenn Kameras häufig von verschiedenen Fotografen genutzt werden. Bei der Akkulaufzeit wurde ebenfalls nachgelegt, Sony gibt eine Zahl von bis zu 670 Fotaufnahmen nach CIPA-Messung an.sony_a7riv02

Zusammen mit der α7R IV hat Sony neues Zubehör für die Kamera vorgestellt.

Vertikalgriff VG-C4EM:
Dieser Griff wird bei verbesserter Staub- und Wasserbeständigkeit und identischem Design genau wie die α7R IV bedient und bietet eine verdoppelte Akkulaufzeit.

ECM-B1M Shotgun-Mikrofon:
Dieses kompakte Mikrofon mit Super-Richtcharakteristik ist mit acht hochleistungsfähigen Mikrofonkapseln und moderner digitaler Signalverarbeitung mit drei auswählbaren Richtungsmustern ausgestattet. Durch Anschluss an die α7R IV über den Multi Interface Shoe mit integrierter Digital-Audio-Schnittstelle wird der Ton digital direkt an die Kamera übertragen.

XLR-K3M XLR-Adapter-Kit:
Durch Anschluss an die Alpha 7R IV über den Multi Interface Shoe ist für dieses Kit ebenso eine direkte digitale Tonübertragung mit höchster Aufnahmequalität ohne Rauschen oder Verluste möglich. Zwei XLR/TRS-Kombi-Anschlüsse und eine 3,5-mm-Stereo-Mini-Buchse als Mikrofon- und Line-Eingang mit umfassender Steuerung erleichtern die Nachbearbeitung.

Ab August 2019 ist die neue Sony α: 7R IV lieferbar. Seien Sie beim Start dabei und bestellen Sie jetzt vor!

Tags: Sony

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
Sony VG-C 4 EM Batteriegriff a 7r M4/a9II Sony VG-C 4 EM Batteriegriff a 7r M4/a9II
Sony VG-C4EM. Markenkompatibilität: Sony, Kompatible Produkte: α7R IV, Produktfarbe: Schwarz....
449,00 €
Sony ECM-B1M Sony ECM-B1M
Sony ECM-B1M. Produktfarbe: Schwarz. Anzahl enthaltener Produkte: 1 Stück(e). Gewicht: 77,3 g
379,00 €