Noch bis zum 24. Dezember: Türchen öffnen im Adventskalender

ToGoPod - Stative


Stative von togopod – Steht wie eine Eins

Ambitionierte Fotografen kennen das Problem: Sie möchten auf Reisen Fotos schießen und das mitgebrachte Stativ ist viel zu schwer, hat unsicheren Stand, die Beine fahren nicht richtig aus oder die Befestigungen klemmen? Oder noch schlimmer: Sie haben gar kein Stativ zur Hand? Falls Sie auf der Suche nach einem Stativ für Reise-Fotografie sind oder einfach nur sicheren Stand für den alltäglichen Gebrauch im Foto-Alltag benötigen, könnte ein Stativ der Marke togopod die richtige Wahl sein.

Zwar klein und leicht, aber dafür ganz groß

Fotografen auf Reisen haben oft ein essentielles Problem: Platz. Neben der ohnehin schon schweren Kamera, zusätzlichen Akkus, einem externen Blitz und mehreren Objektiven sollte ein Stativ nicht noch mehr Platz und Gewicht in Anspruch nehmen. Dieses Problem möchte togopod mit seiner Produktvielfalt an Stativen lösen. Die erschwinglicheren Stative orientieren sich stark an Bedürfnissen im Outdoor-Bereich und werden aus leichtem Aluminium gefertigt; die High-End-Modelle bestehen sogar aus ultraleichtem Carbon. Die kleineren Stative, zum Beispiel das Carbon-Modell „Move“, verfügen im zusammengeklappten Zustand über ein Packmaß von gerade mal 30 Zentimetern, also die Länge eines handelsüblichen Lineals. Ausgefahren wächst „Move“ auf die Größe von 139 Zentimetern und trägt Lasten von maximal zehn Kilogramm. So wird Fotografieren „on the road“ zum Kinderspiel.

Schluss mit der "Drecksarbeit"

Auf Reisen passiert es häufig, dass sich Stative bei intensiver Benutzung schnell verschleißen: Sand, Erde und anderer Schmutz gelangen in die kleinen Zwischenräume der Standbeine und beeinträchtigen nach einer Weile die einwandfreie Funktion. Togopod hat mitgedacht und macht es daher möglich, das Stativ auseinanderzunehmen und eine schnelle und simple Reinigung durchzuführen. Bei korrekter Arbeit ist das Stativ genauso schnell wieder zusammengesetzt, wie es auseinandergenommen wurde.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Doch nicht nur ausschließliche Reisefotografen können von so einem Stativ profitieren. Wahlweise mit Zubehör geliefert, wie zum Beispiel einer Trinkflasche, einer Tasche oder einem Rucksack geliefert, eignen Sie sich wunderbar für Radfahrer, Wanderer, oder Extremsportler, die auf ihren Abenteuern gerne nebenher fotografieren und ihre Ausrüstung bei sich tragen wollen. Mit den Stativen von togopod lassen sich detailreiche Makroaufnahmen oder stimmungsvolle Timelapses, also Zeitrafferaufnahmen, in Rekordzeit aufnehmen: Stativ aufklappen, hinstellen, Kamera montieren und los geht’s. Wer fertig fotografiert oder gefilmt hat, verfährt in umgekehrter Reihenfolge.

Auf ins Abenteuer – oder auch nicht?

Manche Stative sind sogar multifunktionsfähig und vielfältig einsetzbar: „Alexander“ kann als Dreibeinstativ genutzt werden und in Sekundenschnelle zum Einbeinstativ umgebaut werden. Nach Montage der Actioncam kann man sich in Begleitung von togopods „Alexander“ auf dem Surfbrett in die Fluten stürzen oder samt Snowboard oder Skiern die nächste Piste herunterschießen und später dann die Aufnahmen auf dem Bildschirm genießen und nochmal durchleben – Oder einfach Portrait- oder Landschaftsaufnahmen in der Natur machen, falls man dann doch eher zur ruhigeren Art von Mensch zählt.

Die hochwertigen Stative sind beständig gegen Chemikalien und Hitze, absorbieren Stöße und Schwünge und sind dank der Schnellwechselplatten bei Benutzung mit mehreren Kameras sehr intuitiv bedienbar und schnell einsatzfähig. Fotografieren und Filmen unter „extremen Bedingungen“ wird mit einem solchen Stativ zu einer Leichtigkeit und ermöglicht Ihnen, sich weniger von der benutzten Technik und dem Zubehör abzulenken zu lassen und sich stattdessen mehr auf das Wesentliche zu konzentrieren: das Bild. Ganz gleich ob auf dem Boden Ihres Wohnzimmers oder in der bergigen Tundra Islands.

Es wurde kein Artikel gefunden.

Hast Du eine Frage an unsere Experten?

Finde die Antwort schnell und einfach auf unserer Kundendienstseite

Der fotogena-Newsletter

Einfach Abonnieren und als Newsletter-Empfänger jede Woche profitieren:

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.